Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

November 2019

Grundkurs Keyline Design – Klimawandelanpassung durch Wasserrückhalt und Humusaufbau

29. November 2019 @ 15:00 - 1. Dezember 2019 @ 16:00
Projekthaus „Frieda“, Straße des Friedens 85
Brück, Brandenburg 14822 Deutschland
+ Google Karte
300€

Land(wirt)schaft ganzheitlich planen und gestalten, Wasserhaushalt optimieren, Dürren vorbeugen, nachhaltige Bearbeitungsmuster und Humus aufbauen. Dafür steht der Ansatz des 'Keyline Design', den ich in diesem Kurs vermittle. Dazu kommen viele Techniken und Erfahrungen aus Forstwissenschaften, Bodenkunde, Geodäsie etc., so dass am Ende weit mehr gelernt wird als nur ein Planungswerkzeug. Es geht um ein solides Grundverständnis und die Ermächtigung und eigenständigem Handeln als Gestalter*in in einer Landschaft.

Mehr erfahren »

März 2020

Vortrag: „Die Baumfeldwirtschaft – Wie eine andere Landnutzung unser Klima retten kann“

22. März 2020 @ 11:00 - 13:30
Blumberger Mühle, Blumberger Mühle 2
Angermünde, 16278 Deutschland
+ Google Karte

Dipl.-Forstwirt Philipp Gerhardt zeigt in seinem Vortrag auf, wie sich das Klima in den nächsten Jahren schon entwickeln könnte und wie wir darauf reagieren müssen. Dabei wird schnell klar, dass es keine große Technik braucht, sondern dass stabile Lebensbedingungen vor allem durch biologische Vielfalt, nachhaltige Bodenfruchtbarkeit und eine radikal andere Landschaftsstruktur zu erhalten sind. Er…

Mehr erfahren »

„Die hölzerne Revolution“ – Vortrag an der BOKU Wien

26. März 2020 @ 18:00 - 19:30
Universität für Bodenkultur Wien, Feistmantelstr. 4 (HS01, Guttenberghaus 1.OG)
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte

Eine Land- und Forstwirtschaft wie wir sie kennen, ist zusehends schwieriger und wird in den kommenden Jahren eventuell unmöglich werden. Doch wo liegen die Alternativen? Dipl.-Forstwirt Philipp Gerhardt stellt zunächst Ergebnisse der Klimaforschung vor, für die Landnutzung große Bedeutung haben. Er zeigt, dass stabile Lebensbedingungen vor allem durch die Speicherfähigkeit der Landschaft für Kohlenstoff, Nährstoffe…

Mehr erfahren »

CrashKurs: Rationelles Design von Agroforstsystemen und Waldgärten

28. März 2020 @ 9:00 - 29. März 2020 @ 16:00
Universität für Bodenkultur Wien, Feistmantelstr. 4 (HS01, Guttenberghaus 1.OG)
Wien, Wien 1190 Österreich
+ Google Karte

In diesem Kurs werde ich die Grundlagen vermitteln, um einen Waldgarten oder ein Agroforstsystem zielorientiert und effizient anzulegen. Oft wird mit Waldgärten eine gewisse Unordnung und ein Bild von hohen Bäumen und viel Schatten assoziiert. Wir werden sehen, dass das überhaupt nicht so sein muss! Anhand der Erfahrungen aus traditionellen Waldgartensystemen, ökologischen Modellen und den Erkenntnissen der neuesten Forschung wird aufgezeigt, wie Waldgärten und Agroforstsysteme stabil, produktiv und effizient angelegt und genutzt werden können.

Mehr erfahren »

August 2020

Kurs: Rationelles Design von Waldgärten und Agroforstsystemen I

7. August 2020 @ 15:00 - 9. August 2020 @ 16:00
Projekthaus „Frieda“, Straße des Friedens 85
Brück, Brandenburg 14822 Deutschland
+ Google Karte
300€

In diesem Kurs werde ich die Grundlagen vermitteln, um einen Waldgarten oder ein Agroforstsystem zielorientiert und effizient anzulegen. Oft wird mit Waldgärten eine gewisse Unordnung und ein Bild von hohen Bäumen und viel Schatten assoziiert. Wir werden sehen, dass das überhaupt nicht so sein muss! Anhand der Erfahrungen aus traditionellen Waldgartensystemen, ökologischen Modellen und den Erkenntnissen der neuesten Forschung wird aufgezeigt, wie Waldgärten und Agroforstsysteme stabil, produktiv und effizient angelegt und genutzt werden können.

Mehr erfahren »

September 2020

Mit Axt und Säge – Werkzeug & Arbeitstechnik für Waldgärtner*innen

11. September 2020 @ 16:00 - 13. September 2020 @ 16:30
Projekthaus „Frieda“, Straße des Friedens 85
Brück, Brandenburg 14822 Deutschland
+ Google Karte
300€

In diesem Kurs lernst du, welche Werkzeuge und Techniken wir nutzen können, um ohne den Einsatz fossiler Rohstoffe Land zu bewirtschaften und eine solide Selbstversorung aufzubauen. Das Bekenntnis zu einer enkeltauglichen Lebensweise scheint oft ein großer Schritt, wenn man auf Traktor, Motorsäge oder schon einen Rasenmäher verzichten möchte. Doch du wirst staunen, was man mit gutem Handwerkzeug, ein paar Tricks und Kniffen bewerkstelligen kann! Der persönliche Austritt aus dem fossilen Zeitalter wird sozwar nicht zum Spaziergang, aber mit einer guten Basis fällt alles viel leichter, als sich die meisten vorstellen können. Im gemeinschaftlichen Waldgarten erfährst und verinnerlichst du neues altes Wissen: Du nimmst den höchsten Stand fossilfreier Techniken mit, um danach mit Leichtigkeit in ein zukunftsfähiges Leben zu starten.
Am Ende des Kurses hast du einen Überblick und kennst den Weg, um dein Selbstversorger*innen- oder Gemeinschaftsprojekt auf eine wirklich enkeltaugliche Wirtschaftsweise umzustellen.

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Kurs: Waldgärten und Agroforstsysteme II – Umsetzung & Bewirtschaftung

2. Oktober 2020 @ 15:00 - 4. Oktober 2020 @ 16:00
Projekthaus „Frieda“, Straße des Friedens 85
Brück, Brandenburg 14822 Deutschland
+ Google Karte
300€

Der Kurs für alle, die von der praktischen Seite einsteigen möchten oder schon etwas Vorwissen haben. Hier geht es um die Auswahl der richtigen Baumschulware, die richtigen Sorten, Pflanztechnik, Schutzmaßnahmen, Astung, Vermehrung etc. in Agroforstsystemen und Waldgärten. Als Stellvertreter für großes Gerät werden wir mit Sensen, Gerteln, Astsägen und -scheren praktisch üben und so sowohl für Agroforstsysteme im landwirtschaftlichen Maßstab, als auch für Waldgärten ein Gefühl für die Bewirtschaftung und die richtigen Anschaffungen und Arbeitstechniken bekommen.

Wir betrachten im Kurs alles, was unter den zweiten Schritt, die Detailplanung fällt. Wenn die großen Strukturen stehen, Gelände, Klima, Zielvorgaben und Ressourcen berücksichtigt sind, dann müssen wir daran gehen, wirklich Arten und Sorten, Produktionsverfahren, Technik und Methoden auszuwählen, mit denen unser Waldgarten oder Agroforstsystem bewirtschaftet werden soll.

Mehr erfahren »

November 2020

Kurs: Keyline Design – Wasser für Landwirtschaft und Gärten

26. November 2020 @ 10:00 - 29. November 2020 @ 13:00
Gut Märkisch Wilmersdorf, Wietstocker Weg 6
Märkisch Wilmersdorf, Brandenburg 14974 Deutschland
+ Google Karte
700€

Land(wirt)schaft ganzheitlich planen und gestalten, Wasserhaushalt optimieren, Dürren vorbeugen, nachhaltige Bearbeitungsmuster und Humus aufbauen. Dafür steht der Ansatz des 'Keyline Design', den ich in diesem Kurs vermittle. Dazu kommen viele Techniken und Erfahrungen aus Forstwissenschaften, Bodenkunde, Geodäsie etc., so dass am Ende weit mehr gelernt wird als nur ein Planungswerkzeug. Es geht um ein solides Grundverständnis und die Ermächtigung und eigenständigem Handeln als Gestalter*in in einer Landschaft.

Mehr erfahren »

März 2021

Kurs: Rationelles Design von Waldgärten und Agroforstsystemen

5. März @ 14:00 - 7. März @ 16:00
Kientalerhof, Griesalpstrasse 44
Kiental, 3723 Schweiz
+ Google Karte
600CHF

In diesem Kurs werde ich die Grundlagen vermitteln, um einen Waldgarten oder ein Agroforstsystem zielorientiert und effizient anzulegen. Oft wird mit Waldgärten eine gewisse Unordnung und ein Bild von hohen Bäumen und viel Schatten assoziiert. Wir werden sehen, dass das überhaupt nicht so sein muss! Anhand der Erfahrungen aus traditionellen Waldgartensystemen, ökologischen Modellen und den Erkenntnissen der neuesten Forschung wird aufgezeigt, wie Waldgärten und Agroforstsysteme stabil, produktiv und effizient angelegt und genutzt werden können.

Mehr erfahren »

Grundkurs Keyline Design – Wasser für die Landwirtschaft

19. März @ 14:00 - 21. März @ 16:00
EBI e.V., Eduard Mann Str. 1-7
Ebertsheim, Rheinland-Pfalz 67280 Deutschland
+ Google Karte
750€

Land(wirt)schaft ganzheitlich planen und gestalten, Wasserhaushalt optimieren, Dürren vorbeugen, nachhaltige Bearbeitungsmuster und Humus aufbauen. Dafür steht der Ansatz des 'Keyline Design', den ich in diesem Kurs vermittle. Dazu kommen viele Techniken und Erfahrungen aus Forstwissenschaften, Bodenkunde, Geodäsie etc., so dass am Ende weit mehr gelernt wird als nur ein Planungswerkzeug. Es geht um ein solides Grundverständnis und die Ermächtigung und eigenständigem Handeln als Gestalter*in in einer Landschaft.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren