Klimawandelanpassung mit Agroforst in Brandenburg

Es gibt neue Bilder von meiner Agroforstplanung auf dem Landwirtschaftsbetrieb Rainer Guhl in der Prignitz, Brandenburg. Ein einfaches Agroforstsystem mit schnell wachsenden Pappeln von @lignovis, hier mit gewaltigem Effekt. Schon in den ersten 6 Monaten wuchsen die Bäume teilweise auf über 2,5m Höhe heran. Jetzt, in der zweiten Saison haben die Ackerkulturen schon deutlich vom Schutz gegen Wind und Austrocknung profitiert, der Betrieb hat nach diesem Erfolg die nächsten Äcker bepflanzt. Demnächst kommen noch Obst- und Nussbäume in dafür bereits vorgesehene Reihen (im Hintergrund zu sehen).

Besonders im in den letzten Jahren stark von Dürre und Winderosion betroffenen Brandenburg entfalten solche schnell wachsenden Agroforstsysteme ihre Wirkung. Durch Taubildung und Windbremse wird der Verdunstungsstress reduziert und die Umgebung (wenn sich Agroforstwirtschaft weiter verbreitet) bis hin zum Regionalklima gekühlt. Daneben binden solche Agroforststreifen aus Pappel rund 10 tonnen Kohlenstoff pro Jahr pro Hektar. Das Holz kann als Industrieholz verwendet werden, als Hackschnitzel zur Energiegewinnung in regionalen Heizkraftwerken oder für den Humusaufbau im Boden direkt im Acker eingearbeitet werden. Auch in sachen Biodiversität bringen die Agroforststreifen Lebensraum für Nützlinge, Zahlreiche tier- und Pflanzenarten und der Landschaft einen Biotopverbund. Natürlich nicht so viel wie eine „richtige“ Hecke, aber dafür als Nebeneffekt eines gewinnbringenden Betriebszweigs, egal ob im Bio- oder konventionellen Landwirtschaftsbetrieb.

Der Familienbetrieb von Landwirt Rainer Guhl und seiner Familie freut sich dabei auch über neue Blickfänge in der sonst sehr ausgeräumten Landschaft der Prignitz. Dabei soll es nicht bei den auch etwas monotonen Pappelstreifen bleiben, sondern es ollen an den frequentierten Spazierwegen der Dorfbewohner auch Obst- und Nussbäume gepflanzt werden. Es macht wirklich Freude mit so engagierten Betrieben zu arbeiten und die Landschaft gemeinsam zu verändern – für ein lebenswertes Klima für die kommenden Generationen!


Mehr Planungsbeispiele finden sich auf den Seiten unter http://baumfeldwirtschaft.de

#klimaschutz #landwirtschaft #agroforst #regenerativelandwirtschaft #bodenfruchtbarkeit #biodiversität #klimaanpassung #aufbaeumenstattaufforsten #baumfeldwirtschaft #duerre #permakultur #energieholz #nachwachsenderohstoffe #windschutz #hochwasserschutz #agroforstsysteme #agroforestry #regenerativeagriculture #soil4climate #soil #soilhealth #wirstehendrauf #boden #climatechange #climateaction #farmfoodclimate